***Aktuelle Veranstaltung***




Samstag, 27. Mai 2017
20.30 Uhr
MARY
Poetisches und politisches Kabarett von schön&gut
Mit Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter


Sülla plazza cumünala da Grosshöchstetten es Agneta, üna duonna da la Lettonia. Seis cour batt’ad ün batter. Hoz es il di ch’ella vess da tschüffer il vaschinadi da quia – e quai dal president cumünal Kellenberger in persuna. Ed il cour da quel batta per ella. Ella fa las massarias in sia chasada. El però craja ch’ella til trumpescha – e quai cul bacher Schön. E quai nu das-cha esser. E Schön pigl’e parta. A l’ester. E che fa duonna Gut? A quella vain tuot planet da massa – e cuort avant la radunaza cumünala muoss’la rigurusamaing il spejel a quists burgais cumünal-provincials. La tschinchavl’ouvra da schön&gut es combla da gös da pleds spiritus, da chant, da satira fina e da fantasia illimitada. E dal rest: Chi per l’amur da Dieu es Mary?

Auf dem Dorfplatz von Grosshöchstetten steht Agneta, die Lettin. Ihr Herz klopft. Heute soll sie eingebürgert werden. Von Gemeindepräsident Kellenberger höchstpersönlich. Sein Herz schlägt für sie. Sie schmeisst seinen Haushalt. Er aber glaubt, sie gehe fremd. Mit Metzger Schön. Das geht gar nicht. Dafür geht Schön. In die Fremde. Und was tut Frau Gut? Der wird’s langsam zu bunt, und kurz vor der Gemeindeversammlung hält sie den Dörflern den Spiegel vor. Der fünfte Streich von schön&gut ist voller Wortwitz, Gesang, geistreicher Satire und grenzenloser Fantasie. Und wer um alles in der Welt ist Mary?

Von und mit Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter. Regie: Roland Suter





***nächste Veranstaltungen***


Samstag, 24. Juni 2017
20.00 Uhr
Eine Doppelveranstaltung zum Thema Migration und Flucht
MAMAIA ODER TRAURIGKEIT MACHEN DICH ALT
"Ich komme für sagen wie ist die Wahrheit"
Mit Robert Baranowski


NACH LAMPEDUSA
Wer sind die Menschen hinter den Papierstapeln?
Mit Ursina Greuel, Daniel Hellmann und Samuel Fried

 

Reservationen für die Veranstaltung  I  Reservaziuns per l’occurrenza:
Tel: 076 447 33 80
Mail: info@lavouta.ch



Das Bistrot der La Vouta ist ab 18.30 Uhr offen
Il bistrot da La Vouta es avert a partir da las 18.30h
  

Suppe und Empanadas

Kultur auf der Bühne, Kultur auch in der Suppenschüssel. Es gibt vor und nach jeder Veranstaltung in der La Vouta feine Suppen und gute Empanadas zu geniessen – einfach oder raffiniert und auf jeden Fall immer lecker und nahrhaft. Probieren Sie es aus. Wir freuen uns Sie begrüssen, bewirtschaften und begeistern zu können.


Il bistrot da La Vouta

Cultura sül palc, poesia eir illa coppa da schoppa. Avant e davo minch'occurrenza daja bunas schoppas - simplas o raffinadas, in mincha cas gustusas e nudritivas. Implü spordschaina üna bella schelta da bunas empanadas. Nus ans allegrain d’As pudair bivgnantar, tratgnair e saduolar.




...darcheu üna vouta La Vouta...

Hoffentlich mit Ihnen!

Nus ans allegrain!



La Vouta wird unterstützt von: SWISSLOS KULTURFÖRDERUNG GRAUBÜNDEN I BANCA CHANTUNALA GRISCHUNA I CUMÜN DA LAVIN I FUNDAZIUN CASTY-BUCHMANN I FUNDAZIUN DR. M. O. WINTERHALTER I FUNDAZIUN WILLY MUNTWYLER I AVINASTIFTUNG I MIGROS KULTURPROZENT I BIBLIOTECA ENGIADINAISA I BONER STIFTUNG Grazcha fich!

 
Suche
 
 




Sitemap  |   Kontakt  |   Impressum  |  
© 2009 lavouta.ch/cms computer & Contrexx® Open Source CMS