24.3.18
20:30 Uhr
Konzertante Erzählung

L'Histoire du Soldat

Ein Theaterstück für ein kleines Ensemble

Ein Soldat tauscht mit dem Teufel seine Geige gegen ein Buch ein, welches grosse Reichtümer verspricht. Auch muss er dem Teufel binnen drei Tagen das Geigenspiel beibringen. In Wahrheit vergehen jedoch drei Jahre, sodass der Soldat als fahnenflüchtig gilt. Der Schauspieler Jaap Achterberg schlüpft aus der Rolle des Erzählers in die Haut des Soldaten und des Teufels. Allein durch die Magie seiner Stimme lässt er die Geschichten um den Kampf der beiden Protagonisten lebendig werden. Für die Bearbeitung des musikalischen Teils, bedienen sich die drei Musiker Franco Mettler, Maria Korndörfer und Thomas Weber an dem von Stravinsky 1919 erstellten Arrangement für Violine, Klarinette und Klavier, wobei sie das Klavier durch ein Akkordeon ersetzen.


Mit
Jaap Achterberg (Erzähler)
Thomas Weber (Akkordeon)
Franco Mettler (Klarinette)
Igor Stawinsky (Musik)
Maria Korndörfer (Violine)
Charles Ferdinand Ramuz (Text)

  • Deutsch
  • Rumantsch
  • de
  • ru