20.6.20
20:30 Uhr

*** Abgesagt wegen des Coronavirus ***

Literarisches Konzert

50 HERTZ

Musikalische Spoken-Word-Kunst

Vorhang auf für Revolutionärinnen, Flintenweiber und Sexroboter, Vorhang auf für 50 Hertz. Das neue Werk von Fitzgerald & Rimini feiert die Nervensägen: Störenfriede und Störgeräusche, eine Harmonie der schönen Plagegeister – es rauscht, knarrt und pfeift in einmütig unangepasst Euphonie. Das 50-Hertz-Brummen des europäischen Stromnetzes bildet die Basis für eine Musik des scheinbar Missfallenden, für die Schönheit der Störung im Ohr. Und ebenso verhält es sich mit den Frauenfiguren, deren Geschichten erzählt werden. Sie ecken an, begehren auf oder scheitern im entscheidenden Moment, wie zum Beispiel Walentina Tereschkowa, die erste Frau im Weltraum, deren Flug misslingt und die dennoch zur Ikone der sowjetischen Raumfahrt wird. Schön ist eben was stört. Ein Hoch auf die Behelligung!


Von und mit
Ariane von Graffenried
Robert Aeberhard
  • Deutsch
  • Rumantsch
  • de
  • ru